Englische Berufsbezeichnungen

Nachfolgende englische Berufsbezeichnungen werden gerne und häufig verwendet. Doch was steckt dahinter?

Chief Business Development Officer (CBDO)
Für die strategische Geschäftsentwicklung verantwortlich

Chief Content Officer (CCO)
Verantwortet die Inhalte der verschiedensten Marketing-Maßnahmen

Chief Executive Officer (CEO)
Bei Konzernen der Vorstandsvorsitzende, bei kleineren Unternehmen der Chef

Chief Financial Officer (CFO)
Finanzvorstand einer Aktiengesellschaft, entsprechend einem kaufmännischen Geschäftsführer

Chief Human Resources Officer (CHRO)
Personalchef eines Unternehmens bzw. der Personalvorstand eines börsennotierten Konzerns

Chief Marketing Officer (CMO)
Marketingvorstand

Chairman of the Board (COB)
Vorsitzende des Verwaltungsrats

Chief Operating Officer (COO)
Vorstand des operativen Geschäfts

Chief Knowledge Officer (CKO)
 Zuständig für den Bereich Wissensmanagement

Chief Technology Officer (CTO)
Zuständig für die Schnittstelle zwischen Unternehmensführung und technischer Abteilung

 

Posted in Uncategorized.

Gründen im Nebenerwerb bietet (angehenden) Gründern und Unternehmern ein umfangreiches Informationsportal mit wertvollen Tipps, Seminar- und Veranstaltungsangeboten sowie individuelle Beratungen

Gründen im Nebenerwerb
c/o Alexander Hof
Lindenallee 17
86899 Landsberg am Lech

Tel.: +49 8191 9735555
Fax: +49 8191 3052782
post@gruenden-im-nebenerwerb.de
www.gruenden-im-nebenerwerb.de

www.fb.com/gruendenimnebenerwerb
Instagram: @gruendenimnebenerwerb

Presse: http://bit.ly/pressgin
Kontakt: http://bit.ly/contactgin

Impressum: http://bit.ly/imprintgin
Datenschutz: http://bit.ly/dataprivacygin