Statistik, Frauen, Männer, Gründer, Existenzgründer, Startups, Start Up, Auswertung, Hand, Kaffee, Computer, Tisch

Jede fünfte Existenzgründung durch Migrantinnen und Migranten

Laut KfW-Gründermonitor 2021 hat die CoronaKrise die Gründungstätigkeit belastet. Die Zahl der Existenzgründungen ging 2020 auf 537.000 zu-
rück (2019: 605.000). Das entspricht einer Quote von 104 Gründungen je 10.000 Erwerbsfähigen (2019: 117). Nun wird zudem klar, dass Migrantinnen und Migranten dabei überdurchschnittlich stark betroffen waren. Der Anteil von Personen, die nicht von Geburt an die
deutsche Staatsbürgerschaft haben, an allen Existenzgründungen ging auf 21 % zurück (2019: 26 %). Er liegt somit erstmals seit 2009 wieder unter dem Anteil an der Erwerbsbevölkerung insgesamt. Die sich daraus ergebenden 110.000 Existenzgründungen (2019: 160.000) durch Migrantinnen und Migranten entsprechen einer Gründungsquote von 91 je 10.000 Erwerbsfähigen (2019: 137).

Dabei hat sich die Vorlaufzeit von Idee bis Realisierung der Gründung deutlich reduziert. Sie ist bei Gründungen durch Migrantinnen und Migranten von durchschnittlich 9 Monaten 2019 auf 5 Monate gefallen. Bei der Gründungstätigkeit insgesamt blieb die Vorlaufzeit bei 7 Monaten konstant. Bei den Gründungen durch Migrantinnen und Migranten zeigt sich 2020 also ein erhöhter Druck zur beruflichen Selbstständigkeit.

Um diesen Inhalt vollständig lesen zu können, müssen Sie über ein Abonnement verfügen:

Abonnement erwerben oder

In Kundenkonto anmelden

Ihr RSS Feed (erst nach Anmeldung ersichtlich): You don’t have access to this RSS feed.

Veröffentlicht in Existenz, Gründer, Statistik.

Gründen im Nebenerwerb bietet (angehenden) Gründern und Unternehmern ein umfangreiches Informationsportal mit wertvollen Tipps, Seminar- und Veranstaltungsangeboten sowie individuelle Beratungen und Coaching in nahezu allen gründungsrelevanten Bereichen an. Neben einer gewöhnlichen Beratungsdienstleistung erhalten potentielle Enterpreneure bei "Gründen im Nebenerwerb" auch sog. Tragfähigkeitsbescheinigungen, bspw. für die Beantragung des Gründungszuschusses.

Zudem können Sie bei "Gründen im Nebenerweb" auch Unterstützung bei der Erstellung Ihres eigenen Imagevideos / Elevator Pitches sowie dem anschließenden Schnitt und der Vermarktung über die eigene Homepage bzw. die sozialen Medien erhalten. Durch diese Angebote sticht die Plattform als Full-Service-Anbieter in der Gründungslandschaft hervor.

Angaben gemäß §5 TMG:

Gründen im Nebenerwerb
c/o Alexander Hof
Badener Str. 13
86916 Kaufering

Telefon: +49 8191 3314670
Telefax: +49 8191 3314671
[email protected]
www.gruenden-im-nebenerwerb.de

www.fb.com/gruendenimnebenerwerb
Instagram: @gruendenimnebenerwerb

Presse: http://gin.link/presse
Kontakt: http://gin.link/kontakt

Impressum: http://gin.link/impressum
Datenschutz: http://gin.link/datenschutz

Kundenkontakt:

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Beratungen
[email protected]
Telefon: bitte vorübergehend +49 8191 3314670 kontaktieren

Online-Shop
[email protected]
Telefon: bitte vorübergehend +49 8191 3314670 kontaktieren

Marketing und PR
press[email protected]
Telefon: bitte vorübergehend +49 8191 3314670 kontaktieren

Gewähltes Mitglied des Regionalausschusses (Stellvertretender Vorsitzender) Landsberg am Lech und der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern (2021 bis 2026) sowie in den dortigen Fachausschüssen für Digitalisierung und Umwelt & Energie.