Sitzverlegung ins Ausland

Mit Beschluss vom 03.01.2017 (Az. 20 W 88/15) hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main zur Zulässigkeit der grenzüberschreitenden Sitzverlegung bzw. grenzüberschreitenden Umwandlung einer GmbH in eine italienische “società a responsabilità limitata” (S.r.l.) geäußert. Das OLG hat entschieden, dass der sogenannte „Herausformwechsel” einer deutschen GmbH nach Italien in die dortige Rechtsform einer S.r.l. unter Zugrundelegung der Rechtsprechung des EuGHs grundsätzlich zulässig ist.

Zur Entscheidung des OLG

Quelle: Newsletter der IHK Frankfurt am Main vom 06.07.2017

Posted in Uncategorized.

Gründen im Nebenerwerb bietet (angehenden) Gründern und Unternehmern ein umfangreiches Informationsportal mit wertvollen Tipps, Seminar- und Veranstaltungsangeboten sowie individuelle Beratungen

Gründen im Nebenerwerb
c/o Alexander Hof
Lindenallee 17
86899 Landsberg am Lech

Tel.: +49 8191 9735555
Fax: +49 8191 3052782
post@gruenden-im-nebenerwerb.de
www.gruenden-im-nebenerwerb.de

www.fb.com/gruendenimnebenerwerb
Instagram: @gruendenimnebenerwerb

Presse: http://bit.ly/pressgin
Kontakt: http://bit.ly/contactgin

Impressum: http://bit.ly/imprintgin
Datenschutz: http://bit.ly/dataprivacygin